Arnes Forum Forum Index Arnes Forum
back to mainsite / zurück zur Hauptseite
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Medion BIOS Modifikation u. Disassemblierung - F11 Passwort

 
Post new topic   Reply to topic    Arnes Forum Forum Index -> Medion MD8000
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Borg Number One



Joined: 10 Sep 2005
Posts: 34

PostPosted: Wed Jan 25, 2006 3:55 pm    Post subject: Medion BIOS Modifikation u. Disassemblierung - F11 Passwort Reply with quote

Hallo Arne.


Wie ich vor kurzem erfahren habe, gibt es bei edlichen Medion Modellen ein Zweiklassen BIOS Setup Menu.
Per Zufall hat ein Medion Anwender herausgefunden:
http://wimsbios.com/phpBB2/viewtopic.php?t=7557

...dass man beim Start / P.O.S.T.-Bildschirm die F11-Taste druecken kann und darauf hin ein Feld zur Eingabe eines Passwortes erscheint:



Da alles darauf hinweist, dass das Passwort direkt im BIOS-Code gespeichert und dies derzeitig noch niemandem bekannt ist,
kann man nur die ESC-Taste bei dem Erscheinen des Passwortfeldes druecken.

Betaetigt man die ESC-Taste, gelangt man ins BIOS Setup Menu.
...aber halt nur mit mangelhaften Einstellmoeglichkeiten.

Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass man bei Eingabe des korrekten Passwortes in ein BIOS Setup Menu gelangt, welches mehr Einstellmoeglichkeiten bietet.

Wie hier bereits auf internetforen.de beschrieben:
http://internetforen.de/viewtopic.php?t=6046

...nutzt es nichts, MODBIN6 ein zusetzen.
Denn auch nach dem Freischalten, bleiben die Menues im "normalen" BIOS Setup Menu verborgen.


Daher habe ich begonnen, die MD8800 BIOS-Datei:
http://docze.free.fr/awdbios.bin
auseinander zu nehmen.

Der String: "Press ESC to Continue:" befindet sich leider in dem globalen BIOS-String-Listen-Modul:
_EN_CODE.BIN

So dass es mir schwaer faellt, in dem binaeren SystemBIOS-Modul:
BIOS.BIN
die Passwortabfrage- oder F11-Tastendruckabfrage-Routinen zu lokalisieren.


Koenntest Du einmal bitte die BIOS-Datei herunterladen, alle Module in ein Ordner extrahieren und das SystemBIOS-Modul disassemblieren?
(und gegebenen Fall das Raetsel loesen? Smile)

Speziell suche ich nach Routinen, die
+ die F11-Taste abfragen
+ den Passwortabfrage-Bildschirm generieren.
+ ein eventuell eingegebenes Passwort ueberpruefen und dann je nach dem zu einem bestimmten Punkt im Code springen.

Sollte es tatsaechlich eine einfache Routine geben, die ueberprueft, ob das eingegebene Passwort falsch oder richtig war und dann je nachdem (je/jne, jz/jnz) zu einem gewissen Punkt springt,
dann sollte eine einfache Invertierung der Befehle (je/jne, jz/jnz) im Codeverlauf genuegen, damit jedes beliebige Passwort (ausser das richtige) akzeptiert wird, um in das BIOS-Setup-Menue mit den erweiterten Einstellmoeglichkeiten zu gelangen.
_________________
BNOBTC & BNOBLG

Borg Number One's:

+ BIOS Tool collection
+ BIOS modifications
+ BIOS Logo gallery

http://bnobtc.pix-art.com
Back to top
Arne



Joined: 08 Apr 2002
Posts: 191
Location: BS <-> NDH

PostPosted: Wed Jan 25, 2006 9:08 pm    Post subject: Reply with quote

Die Antwort von INT 16H Funktion 10H ist beim Betätigen von F11 "0x8500" in Register AX

Allerdings könnte es sein das das Bios für sich selbst die INT16 Routine direkt anspringt.

Mehr zum Int 16H gibts hier:
http://www.datasource.de/programmierung/tab13_biosint16h.html
Back to top
Borg Number One



Joined: 10 Sep 2005
Posts: 34

PostPosted: Wed Mar 08, 2006 12:32 pm    Post subject: Reply with quote

Guten Tag.

Nach wochenlanger Arbeit an verschiedenen Medion-BIOS-Dateien habe ich nun endlich das/(eines von vielen moeglichen) Passwort/Passwoertern herausgefunden.

Das Passwort fuer ein weitaus benutzerfreundliches BIOS Seup Menu bei sehr vielen Medion-Rechnertypen lautet: am8888eg.

In einigen Faellen kann/muss das Passwort auch um irgendein Buchstabe laenger sein. (z.B. am8888egc, am8888egh)

Bei einigen Medion PC Modellen kommt nach dem Betaetigen der F11-Taste kein Eingabefenster fuer das Passwort sondern nur ein schwarzer Bildschirm.
Dennoch funktioniert auch hier die Eingabe des Passwortes.
_________________
BNOBTC & BNOBLG

Borg Number One's:

+ BIOS Tool collection
+ BIOS modifications
+ BIOS Logo gallery

http://bnobtc.pix-art.com
Back to top
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Arnes Forum Forum Index -> Medion MD8000 All times are GMT + 2 Hours
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group